Kunst

Der einzelne G-Cube ist ein Kunstobjekt, ein Multiple. Am Schluss wird dieser Teil des Ganzen, Teil des Endwürfels aus 1000 G-Cubes. Dieses Monument, hergestellt von Kindern, Schüler*Innen und Jugendlichen rund um den Globus, ist als Wanderausstellung geplant und dient als Metapher für den Zustand der Meere im Jahre 2020.

Der einzelne G-Cube ist aber auch ein Transportmittel für Information. Der Müll wird irgendwo auf der Welt durch die Entfernung aus seinem Kontext gerissen. Durch den Kauf eines G-Cubes werden Cube und Käufer*Innen zu Botschafter*Innen. Der Müll aus der Südsee kann so in seiner neuen Form in einem Appartement in Manhattan landen, wo er Assoziationen und Diskussionen über die globale Verschmutzung der Weltmeere anregen wird.

Animation des Endwürfels, 1000 Würfel, 1 m2, komprimierter und konservierter Müll

Adresse

Verein G-Cubes
c/o Roman Sterchi
Rathausplatz 3
CH–3011 Bern

Kontakt

Harald Reichenbach
Chairman & Founder
h.reichenbach@g-cubes.com
+41 76 437 71 21

Büro Cartagena
Andres Linares
a.linares@g-cubes.com

Spendenkonto

Berner Kantonalbank AG
Verein G-Cubes
IBAN CH61 0079 0016 9438 1878 2
Konto: 16 943.818.7.82
BIC / Clearingnummer: 790

Jetzt spenden